Anfang

on

(einen) zu finden fällt mir jetzt ein wenig schwer…

Also, erst mal will ich mich bei allen Schorndorfern, die ich enttäuschen musste, entschuldigen. Letzten Dienstag bin ich glatt überrannt worden. Tags zuvor kam ein sehr nett geschriebener Artikel über den GoK in der Zeitung. Das Interesse war überwältigend. Wortwörtlich (herrliches Wort!). Lange vor dem Abschluß meiner Vorbereitung wollten die ersten Ungeduldigen schon essen…, dabei sollte Georg doch Pfannenkuchen backen…fleißig,.. backe , backe Kuchen. Pustekuchen! Ab kurz nach elf stand ein jeder im Stau: die Pfannenkuchen, die Gäste, der Georg, ja der Georg war am Schleudern. Haben dann aber alle noch die Kurve gekriegt, selbst wenn es nicht für jeden alles gereicht hat, so hat doch jeder noch etwas bekommen. Immerhin! Danke für die Geduld und den Humor! An den Zeiten müssen wir noch arbeiten, aber es war so toll und ich freue mich auf nächsten Dienstag!

So, jetzt kommt der nächste Anfang: also, morgen, Montag 19.10. werde ich nicht nach Plochingen kommen können, GoK und Georg sind recht theatergeschädigt. Georg braucht Zeit und GoK Pflege.

Zeit: seit einiger Zeit steht die Überlegung im Raum den Montag in Plochingen auf den Mittwoch zu verschieben. Jetzt will ich schieben. Werde morgen im Rathaus anrufen und fragen ob das so ginge mit meinem Schiebewunsch.

Nächster Anfang: Dienstag 20.10. Schorndorf. Da fangen wir dann an mit Pastinakensuppe, danach Papas bravas, Mini-Kartöffelchen in Salzwasser runzelig gekocht, dazu Humus, Pesto, Krautsalat, hinterher Kokosmilchreis mit Zwetschgen. Falls meinem Schiebebegehr nachgegeben würde, gäbe es dann das auch am Mittwoch in Plochingen. Falls es einen Donnerstag gibt, gibt es das dann auch donnerstags in Nürtingen.

Puh, ob jetzt alles gesagt wurde? Ging doch ganz gut, wenn denn erstmal ein Anfang gefunden ist…

Georg, fängt an zu ruhen, wenn das Auto ausgeräumt, die Spülmaschine (tolles Ding!) eingeräumt und ich aufgeräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.