Letzte Novemberwoche

Erfüllt werden soll ein Blumenkohlsuppenwunsch. Ergo: Blumenkohlsuppe Dann werden Sauerkraut- Dinkelküchle gewünscht. Mach‘ ich! Habe schon einen Eimer (zehn Kilo!) Demeter- Sauerkraut gekauft. Die Mandel- Zitronensoße die da dazu kommen soll, wird auch gewünscht. Ach, und eine Karottenrohkost…., ja, wird auch gewünscht, also auch geliefert. Das Dessert, das kann sich noch niemand wünschen. Gibt’s das…

22., 23. und 24.11.

Rote Gemüsesuppe als Vorspeise. Dann, ja dann gibt es schwäbische Kartoffelküchle (gleicher Teig wie Bubaspitzla), dazu gebratener Rosenkohl und drüber a Sößle (vermutlich dunkle Pilzsoße, aber wer weiß, vielleicht auch ein Zitronen- Mandelsößchen? Nachtisch: Buchweizen in Apfelsaft gekocht. Sodele, Georg isch so weit und freit sich scho! Gell?

15., 16. und 17. November

Rote Linsen- Suppe. Anschließend eine Kürbis- Spinatlasagne. Für Farbe und Fülle eine Rote Bete- Rohkost mit frischem Meerrettich. Mandelpudding. Georg (auf der Suche). Was, zum Dings aber auch, ist ein „Voll- Hybid“?

8., 9. und 10. November

Schnell, bevor das Jahr zu Ende ist: Kürbisorangensuppe. Schön gemüsiges Curry, mit doll viel Erdnuß und Kokosmilch, ordentlich Ingwer und schon auch gut Chili. Genau. Dazu wunderbaren, griffigen Naturreis. Für den Schluß dann Apfelmus mit Quitte. Flofffloff sei Dank. Georg.

18., 19., und 20. Oktober

Als Plan steht für die Woche: Kartoffel- Lauchsuppe dann gibt es Dinkel- Sauerkrautküchle, dazu Spinatgemüse und Karottenrohkost. Als Nachtisch Kokosmais und Quittenmus. Klingt gut? Na dann. Georg

11., 12., 13. Oktober

Blumenkohlsuppe, weil sie gewünscht wird… Weißkrautlasgne mit Joghurt und Sahne, weil sie… Rote Bete, weil die Farbe so schön ist… Ebbes mit Äpfel, weil halt die Zeit isch… Sodele, wenn keiner gemerkt hat, dass ich so spät gebloggt hab, dann ist jetzt Sonntag Abend… Georg grüßt eure Prokrastininchen.

4., 5., 6. Oktober

Linsensuppe mit schön Karotte, Pastinakeundanderesmehr, dann weiter mit Kartoffelpüree, Apfelrotkraut und dazu Tee- Tofu in nem dunklen Sößle. Abschließend Apfelmus mit Ingwer. Georg

27., 28., 29. September

Petersilien(wurzel)suppe, Chili sin Carne ( ja, es wird nochmal Reis gewünscht- hallo Gaby-) mit Naturreis dazu eine Karottenrohkost. Der Nachtisch? Kokosmilchmaisgriespudding. Wer sich mal wieder Apfelmus wünscht- und wer tut das nicht- muß bis nächste Woche warten. Sodele, Georg wartet auf das Erwartbare, den Erwartbaren und selbsverständlich auch auf die Erwartbare. Wunderbar.

20., 21., und 22. September

Sodele, was jetzt kommt geht schnell: Blumenkohlsuppe, Gemüsecurry nach Thai- Art, mit Sojapöpsel, Kokosmilch und Jasminreis Zwetschgenmus mit Zimt Das war das mit dem Essen. Was jetzt kommt, wird wie immer auf eigene Gefahr gelesen: Am Wochenende war ich das erste Mal bei einer Weinlese dabei. Winziger Betrieb. Wengert am Neuffener Schloßberg. Rebellen. Dickköpfig bis…

13., 14.,15. September

Kürbissuppe mit ordentlich Ingwer. Gemüsekuchen auf Mürbteig (so ne Art Schwabenquiche), viel buntes Gemüse, gute Milch, Eier von glücklichen Hühnern. Beigelegt wird auf vielfachen Wunsch ein Rote Betesalat mit satt Meerrettich. Apfelmus mit Zimt. Sodele ab jetzt mal wieder auf eigene Gefahr weiter: September, Kürbis, Apfelmus mit Zimt…, letzte Woche schon Waldpilze, morgens dunkel, nasses…